Eisenbahnwerkstätten waren nicht nur eine Fahrbahn

  • hawky
  • Eisenbahnwerkstätten waren nicht nur eine Fahrbahn

 vor 2 Wochen

Hlavní město Praha, Hlavní město Praha, 


Auf der untersten Ebene des Geländes errichtete die StEG außerdem ein Lokomotivdepot mit zwei identischen, viergleisigen Schuppen auf einer Grundfläche von 22 x 70 Metern. Nach der Einstellung der Dampftraktion in den 1970er Jahren dienten beide als Abstellanlage für Bundesbahnwagen. Zum Depot gehörte auch ein funktionstüchtiges Wasserwerk, das im Mittelgleis eingebaut war und dem Betrieb der großzügig bemessenen Werkstätten diente. An der Nordfront nach dem Rangierbahnhof hingen noch Draisinen, und es gab eine Lehrlingswerkstatt mit dem ZOSKA-Symbol. Die Fahrbahn war von Industrien wie der Fackelfabrik, der Sattlerei oder den Sanitärhäusern und im ersten Stock dem Eberstall der Bahn umgeben.
Sehen Sie sich die Originalversion an
7 Benutzern gefällt es

Kommentare

Es hat noch niemand geantwortet, melden Sie sich an und seien Sie der Erste!

Um

Wenn der letzte Tag des Jahres anbricht, muss man ein Ass aus dem Ärmel schütteln,...

Erkundung eines verlassenen und unvollendeten Einkaufszentrums im Prager Stadtteil Palmovka. Das Gebäude kann man schon...

Irgendwo unter Prag gibt es Hunderte von Orten, über die es verschiedene Legenden und Geschichten...

Bei einem meiner Besuche der Barrandov-Terrassen fiel mir diese Villa auf.

Bereit zum Einzug... Reste eines Hauses in Prag 6, die rosa Badewanne ist stilvoll. :)...