Der Hauptgraben zur Nebenmine

  • hawky
  • Der Hauptgraben zur Nebenmine

 vor 1 Monat


Bei unserem zweiten Besuch fuhren wir über den Hauptgraben, den sich die Natur langsam zurückerobert, zum nächsten Bergwerk. Auf dem Weg dorthin trifft man auf Stellen mit Karstphänomenen und Wasser, das aus den Wänden und Decken sprudelt, auf Tümpel, Holzwürmer, die verschiedene Muster bilden, sowie auf Gräben, in denen sich unter den Wänden noch Schutt befindet und in der Mitte eine Spur eines Gleises. Und im Bergwerk natürlich die Technik, die Strukturen der Fluchtschornsteine, aber auch das rissige Holz, das nicht mehr sehr sicher aussieht.
Sehen Sie sich die Originalversion an
9 Benutzern gefällt es

Kommentare

Um

Diese Mine ist viel größer, als wir erwartet hatten. In den fast 7 Stunden, die...

Unser zweiter Besuch in dieser Mine, als wir versuchten, das nachzuholen, was wir beim letzten...