Schloss, oder ein Kulturdenkmal im tschechischen Stil

  • hawky
  • Schloss, oder ein Kulturdenkmal im tschechischen Stil

 vor 3 Monaten


Der Vorgänger des Barockschlosses der Familie Libštejnský aus Kolovrat war eine gotische Festung, die im Nordflügel teilweise erhalten geblieben ist. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde das Gebäude als Schule genutzt, in der zweiten Hälfte diente es dem Staatsbauernhof und begann, wie es für Gebäude in dieser Nutzung üblich war, zu verfallen. Anfang der 1990er Jahre wurde eine historische Untersuchung durchgeführt, das Dach wurde restauriert, aber der Wiederaufbau wurde nicht fortgesetzt, und Sie können selbst beurteilen, wie erbärmlich es heute aussieht.
Sehen Sie sich die Originalversion an
7 Benutzern gefällt es

Kommentare

Es hat noch niemand geantwortet, melden Sie sich an und seien Sie der Erste!

Um

Die Kirche ist verschlossen, aber in der Regel findet sich dort eine Person, die die...

Es gibt hier fast nichts mehr zu sehen, aber es hat seinen eigenen Charme, und...

Von Ordensschwestern betriebenes Hospiz, später wurde ein Teil des Gebäudes als Ausbildungsstätte genutzt. Das Hospiz...